Napoleon Franz – der einzige Sohn von Napoleon Bonaparte

Welche Titel erhielt der einzige Sohn aus der zweiten Ehe Napleons mit Marie-Louise von Österreich? Wo verbrachte er seine Kindheit und Jugend? Wie alt wurde er und wo ist er bestattet?

Napoleon Franz – der einzige Sohn von Napoleon Bonaparte

Welche Titel erhielt der einzige Sohn aus der zweiten Ehe Napleons mit Marie-Louise von Österreich? Wo verbrachte er seine Kindheit und Jugend? Wie alt wurde er und wo ist er bestattet?

Napoleon Franz – Herzog von Reichstadt und „König von Rom“ waren seine offiziellen Titel. Reichstadt war eine nordböhmische Herrschaft, die er anstelle des Erbrechts auf Parma erhielt (nach seiner Mutter Marie Louise) Als „König von Rom“ sollte die Anwartschaft auf die römische Kaiserwürde gesichert werden.
Geboren am 20.3.1811 in Paris als einziger Sohn von Napoleon Bonaparte in dessen zweiter Ehe mit der Habsburgerin Marie Louise. Napoleon ließ sich von seiner ersten Ehefrau Josephine scheiden, da sie ihm keine Kinder mehr gebären konnte.
Nach der Abdankung Napoleons 1815, ließ er seinen Sohn als Napoleon II ausrufen, doch dieser wurde von den Siegermächten nicht anerkannt. Seine Mutter ging mit ihm zurück nach Wien und er wurde unter der Obhut seines Großvaters Kaiser Franz II/I. im Schloss Schönbrunn erzogen.
Marie Louise wurde mit dem Herzogtum Parma abgefunden und verehelichte sich noch zwei weitere Male. Sie kam selten zu Besuch nach Wien und wagte es nicht sich gegen Metternich zu behaupten und das Kind nach Parma zu holen.
Am Wiener Hof fand man Gefallen an dem jungen, blondgelockten Sohn Napoleons. Er hatte viele Verehrerinnen, die seinen Reizen nicht widerstehen konnten. Leider litt er seit seiner frühesten Kindheit an chronischer Bronchitis und zahlreichen Erkältungen.
Im Jahr 1832 verschlechterte sich sein Gesundheitszustand rapide, sodass Marie Louise aus Parma nach Wien gerufen wurde. Sie fand ihren Sohn sterbend in Schönbrunn vor. Er starb im Alter von nur 21 Jahren an Tuberkulose. Sein Leichnam wurde 1940 aus der Kapuzinergruft nach Paris überführt.

 

 

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Weitere Beiträge